Referenzen

Worauf wir stolz sind

Unsere Kunden

arconsis betreut heute mittelständische Unternehmen und Konzerne aus unterschiedlichen Branchen, wie zum Beispiel Telekommunikation, Wirtschaftsprüfung, Automotive, Touristik und Logistik, bei der Realisierung ihrer IT-Projekte.

Projektbeispiele

Hier finden Sie einen Auszug unserer Projekte

1&1 Dokumente

Leistungen: Konzeption I Entwicklung I Schulung I Nachbetreuung

Für die 1&1 Internet AG entwickelte arconsis die neue iOS- und Android-App für den mobilen Zugriff auf den 1&1 Online-Speicher. Mit der App haben alle Kunden mobil Zugriff auf ihre Daten im 1&1 Online Speicher. Die User können gezielt wichtige Ordner oder Dateien lokal auf dem Smartphone oder Tablet speichern und somit auch ohne Internetverbindung darauf zugreifen.

Darüber hinaus haben wir die 1&1 Musik-App für Android entwickelt und die App für iOS auf den neuesten Stand gebracht.

Software & Support Media GmbH - Conference Apps

Leistungen: Konzeption I Entwicklung I Schulung I Nachbetreuung

Die Software & Support Media GmbH veranstaltet mehrere Konferenzen zu unterschiedlichen Themen der Softwareentwicklung. arconsis hat für die iOS- und Android-Plattform ein Konferenz-App-Framework entwickelt, welches es ermöglicht mit wenig Aufwand konferenzspezifische Apps zu erstellen.

Muddy Boots - GreenLight Grower Management App

Leistungen: Entwicklung I Schulung I Training

„Greenlight Grower Management“ von Muddy Boots ist eine Software zur Verwaltung und Dokumentation von Informationen über Anbauflächen von Nahrungsmitteln. Das System vernetzt Landwirte, landwirtschaftliche Berater sowie Lieferanten von Saat, Dünge- oder Schädlingsbekämpfungsmitteln. Alle Daten können schnell, einfach und effizient erfasst und den Beteiligten sofort zur Verfügung gestellt werden. arconsis entwickelte für Muddy Boots eine spezielle und individuelle App-Lösung mit idealer Anbindung an die bereits bestehende Cloud, die nicht nur genügend Speicherplatz, sondern auch optimale Datensicherheit gewährleistet.

Copernicus.org - Conference Apps

Leistungen: Konzeption | Entwicklung | Schulung | Nachbetreuung

Copernicus.org veranstaltet wissenschaftliche Konferenzen und ist ein Open Access Verlag, der wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht. Für den Geschäftsbereich Konferenzveranstaltung hat arconsis eine White-Label-fähige App und ein Konferenz-App-Framework für iOS und Android entwickelt. Dies ermöglicht mit wenig Aufwand konferenzspezifische Apps zur Verfügung zu stellen und ist speziell auf große Veranstaltungen, mit über 12.000 Besuchern und mehr als 14.000 Vorträgen, optimiert.

Workshops am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Leistungen: Training | App-Entwicklung

Im Rahmen der Veranstaltung „Praxis der Software-Entwicklung“ (PSE) erhalten die Studenten des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) praxisnahe Einblicke in die Entwicklung von iOS und Android Anwendungen. PSE ist Bestandteil des Bachelor-Studiengangs „Informatik“. Dabei wählen die Studenten ein praxisnahes Projekt aus, welches die Studenten besser auf das spätere Berufsleben vorbereitet. Bereits seit 2012 bietet arconsis den Karlsruher Informatik-Studenten die Möglichkeit einen Einblick in die mobile Software, sowie die native iOS bzw. Android-Entwicklung, zu gewinnen. Die Studenten lernen dabei Verfahren des Software-Entwurfs und der Qualitätssicherung praktisch einzusetzen, Implementierungskompetenz aufzubauen und im Team zu arbeiten.
Weitere Infos zum KIT

BMBF Forschungsprojekt: Modagile Mobile

Leistungen: Projektpartner des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Im Rahmen des Forschungsprojektes (BMBF) Modagile Mobile identifiziert und adressiert arconsis typische Herausforderungen bei der Entwicklung von Anwendungen für mobile Endgeräte (Apps), wie z.B. kurze Produktlebenszyklen, kurze Time-to-Market und hohe Diversifikationen der Zielplattformen (OS, Hardwarefunktionalität).
Modagile Mobile verbindet dabei modellgetriebene Techniken mit einer integrierten Qualitätssicherung und einem agilen Entwicklungsprozess. Dies erlaubt kurzfristige Reaktionen auf veränderte Marktanforderungen, eine effiziente Multi-Plattform-Entwicklung und generell ein höheres, einheitliches und definiertes Qualitätsniveau.